Weinpreisliste 2021 / 2022

Die Trauben für unser kostbares Lesegut werden nur in selektiver Lese von Hand geerntet.

In erster Linie bieten wir unsere Weine in unserem kleinen Laden ,,Bio-Wein & Regionales" in der Nähe des Marktplatzes der Bernkasteler Altstadt feil, aber man kann sie auch an verschiedenen Orten in Europa und den U.S.A. finden.


  • 1) 2010er Bernkasteler Badstube

    saftig, lang, markante, aber mittlerweile geschliffene Säure
    7,8 RZ    8,2 S    10,5 % alc.

    6,90 €

    2) 2014er  FRANZ DAHM  Mosel-Riesling  Kabinett trocken

    mit eingebundener, typischer Säure des Jahrgangs
    7,8 RZ    8,3 gr. S   9,5% alc.

    7,20 €
    3) 2017er Dhroner Hofberg Kabinett

    frisch, jung, spritzig, erquickend - prädestinierter Sommerwein
    6,2 RZ    6,8 gr.S    10,5% alc.

    7,00 €

    4) 2020er Cueser Weißenstein Riesling Spätlese trocken

    eleganter, komplexer Wein mit viel Dichte und sehr geringer Säure
    3,6 gr RZ   5gr S    12,5 % alc.

    8,80 €

    5) 2017er  FRANZ DAHM Mosel-Riesling Spätlese trocken

    ausgewogenes, aber noch jugendliches Fruchtsäurespiel, feiner Duft,  große Zukunft -    
    In der enos Riesling-Probe vom Februar 2020 wurde dieser Wein mit vier von fünf Punkten bewertet (ökologisch angebaut)
    8,6  RZ    7,2 gr  S    12 %  alc.  

    9,80 €

    6) 2019er  Bernkasteler Graben Spätlese trocken

    Feinduftiger Riesling mit moderater Säure aus alten, original Riesling-Reben (ökologisch an- und ausgebaut)
    5,4  RZ    6,5gr S    11,5 %  alc.          

    9,50 €

    Ⅰ ) 2018er   Müller N° 1

    eine kräftige Spätlese aus der Rivaner-Traube, auch Müller-Thurgau genannt, den wir erstmals zu einem halbtrockenen Wein ausbauten
    6,80 €

     ) 2020er  Müller N° 2

    Rivaner Qualitätswein
    7,8gr RZ   5,1gr S    12% alc.

    5,90 €



  • 7.R ) 2011er  FRANZ DAHM Riesling halbtrocken Qualitätswein

    elegant eingebundene Säure, lang –
    13,7 RZ  7,2 S  11 %

    6,50 €

    8) 2019er   Dhroner Hofberg Spätlese halbtrocken

    markanter Wein mit komplexder Tiefe (ökologisch angebaut)
    13,1 RZ 8 S 11 % alc.
    10,00 €

    9.R ) 2009er  Bernkasteler Badstube Spätlese

    voll , elegant und feinfruchtig, leichte Säure
    15,2 RZ 7,5 S 10 % alc.
    7,80 €

    10) 2010er  Bernkasteler Badstube  Kabinett

    feinherb - ausgewogen, charaktervoll, typischer Vertreter  seines Jahrgangs
    20,8 RZ 7,7 S 9,5 % alc.
    7,50 €
    12.R ) 2007er  Bernkasteler Graben Spätlese

    feinherb-   weich, aber mit markanter Struktur,leichte Firne - ausgezeichnet mit zwei Sternen bei einer Sommerwein-Degustation der Zeitschrift „Selection“
    22 RZ  6,9 S 10,5 % alc

    7,70 €

    2018er  Bernkasteler Graben Auslese halbrocken

    blumig, rund, gefällig – (ökologisch angebaut)
    12,2 RZ  5,2 S 11,5alc
    11,00 €



  • 11/14) 2014er „Layengold“ – unser  Gutsriesling
    feinherb - Qualitätswein-  kräftiger Wein mit jahrgangstypischer, markanter Säure
    24,8 RZ 8,6 S 9,5 % alc.
    5,00 €

    11/17 R ) 2017er „Layengold“

    halbtrocken- Kabinett- feiner Wein mit markanter  Struktur ( biologisch angebaut )
    13,6 RZ 6,8 S 10% alc.

    5,80 €

    11/13) 2013er „Layengold“ –  unser  Gutsriesling   

    feinherb - Kabinett - mit Struktur und markantem Jahrgangscharakter    
    5,70 €

    11/20) 2020er ,,Layengold” – unser Gutsriesling

    feinherb- Kabinett- duftiger Wein mit feiner Säure ( biologisch angebaut)
    24,1 SZ 6,8 S  9% alc. 
    6,60 €

    Wir  haben unserem Gutsriesling einen Namen gegeben:  > LAYENGOLD <

    „Lay“ oder „Layen“  ist die  moselfränkische, aus dem keltischen stammende  Bezeichnung  für  Schiefer  oder  Fels                                    
    Der Wein ist also das Gold der Trauben, die an den Reben gedeihen, deren Wurzeln
    auf  den „Layen “,  dem Mosel- Schiefer,  wachsen und  durch uns vinifiziert wurden. Dieser  
    typische  Mosel- Riesling-Wein dieser Edition ist mit einem Sonderetikett ausgestattet.


  • 14 R ) 2013er  Bernkasteler Badstube  Spätlese vom Original

    von original alten Reben, ohne synthetische Spritz- und  Düngemittel - sehr feine Frucht, markante, jahrgangstypische Säure, konzentriert  mit  Zukunft
    46,6 RZ  9,3 S 9,5% alc

    9,50 €

    15) 2007er  Bernkasteler Badstube Spätlese

    kräftig, und gehaltvoll, lang, mit eigenwilligem Duft
    46,3 RZ  6,8 S 9,5 % alc.

    8,00 €

    16 R ) 2009er Bernkasteler  Lay  Spätlese

    elegante, feinfruchtige Wucht mit langem, harmonischem Säurespiel 
    42,9 RZ 7,4 S 9,5 % alc.

    8,20 €

    17 R ) 2011er Bernkasteler Lay  Spätlese

    lebhaft, recht vollmundig aber fein 
    41,7 RZ 6,9 S 9% alc

    8,00 €

    19) 2020er Bernkasteler Graben  Spätlese


    voluminöse, feine Frucht, mit langem Abgang
    76,6 RZ 6,5 S 8,5 % alc.

    8,90 €







  • 21) 2018er  Bernkasteler Lay Auslese

    fulminanter Wein (ökologisch angebaut)
    102,5 RZ, 5,9 S, 7,5 alc.

    13,50 €

    22) 2007er Bernkast’ler Lay Auslese

    vollmundig-wuchtig
    79,8 RZ 7,2 S 7,5 % alc

    13,50 €
    23) 2005er Bernkasteler Badstube Auslese

    reife Früchte mit eleganter Säure, sehr gehaltvoll
    68 RZ 7,1 S 9,5% alc.

    12,50 €

    24) 2017er  Bernkasteler Badstube Auslese

    feinherb - kräftiger Wein mit äußerst verhaltener Restsüße, sehr komplex (ökologisch  angebaut) 
    30,4 RZ 7,3 S 11 % alc.

    12,00 €



  • 25 R ) 2003er Bernkasteler alte Badstube am Doctorberg

    elegante Auslese mit Duft nach exotischen Früchten
    66 RZ 6,5 S 8,5 % alc.
    19,50 €
    26) 2017er  Dhroner  Hofberg Auslese*

    kräftiger Wein  mit  intensiver  Dichte, Struktur  und  feiner Süße
    55 RZ 7,8 S 11 % alc.

    13,50 €
    27) 2005er  Bernkasteler Graben Auslese

    betörender Fruchtnotenduft, Tiefe und Eleganz
    71,2 RZ 6,3 S 9 %  alc.

    13,50 €
    28) 2018er Dhroner Hofberg Auslese* 

    hochfein, mit edelsüßen Aromen
    108,9 RZ 5,2 S 7,5 alc.

    19,50 €

    29) 2020er Bernkasteler Lay Auslese

    Äußerst komplexe feine Duftnoten mit langem Nachhall
    95,6 RZ 6,1 S 7,5 % alc.   

    15,00 €

    30) 2005er Bernkasteler Badstube Auslese*

    herrlich  reiche Duftnoten; kräftig. tiefe Frucht gepaart mit sehr feiner Säure
    - nominiert für eine silberne Berliner Wein Trophy Medaille 2011 
    72,5 RZ  6,8 S 9,5 % alc.

    16,50 €

    31) 2006er Bernkasteler Badstube Auslese*

    großes, volles Aroma 
    100,2  RZ 7,6 S 8,2 % alc.

    16,50 €
    32) 2006er Bernkasteler Graben Auslese*
    enormes Volumen und Duft nach vollreifen, exotischen Früchten -
    - ausgezeichnet mit der Medaille d’argent  (Silber)  bei „La Séléction“ in Basel, Schweiz,  Oktober 2011  -
    - nominiert für  Mundus Vini - Endrunde -, „Berliner Gold“  der Berliner Wein Trophy 2013
    123,1 RZ 7,2 S 8,5 % alc.
    18,50 €



  • 33) 2005er  Bernkasteler Badstube Auslese**

    grandioses Dufterlebnis, lang, tiefgründig und konzentriert
    72,2 RZ 6,9 S 10% alc.

    28,00 €

    34) 2009er  Bernkasteler Graben  Beerenauslese

    150,3 RZ  7,7 S 7,5 % alc.
    1/2 Flasche 32,50 €

    36) 2007er Bernkasteler Badstube Beerenauslese            

    voluminöse , ausgewogene Edelbeerensüße
    220 RZ 7,9 S 7,5 % alc

    1/2 Flasche 35,00 €

    38) 2004er Bernkasteler Graben Eiswein

    142 RZ 9,7 S  9 % alc.
    1/2 Flasche 42,50 €
    39) 2001er Bernkasteler alte Badstube am Doctorberg Eiswein  

    hochelegant, den Wildschweinen zum Trotz
    142,5 RZ 10,6 S 9 % alc.

    1/2 Flasche 47,00 €                    

    40) 2000er Bernkasteler Lay Trockenbeerenauslese

    216,5 RZ 9,8 S 9 % alc.
    ausgetrunken
    41) 2006er  Bernkasteler Badstube  Trockenbeerenauslese

    Der Most dieses Weines hatte 202° Öchsle
    292,7 RZ 8 S 7,5% alc.

    1/2 + 1/1 Fl. Preis auf Anfrage
    42) 2010er Bernkasteler Lay Trockenbeerenauslese „Benjamin“     

    Enorme Frucht und Süße,  animierende, lebhafte Säure -  Garantiert trinkbar bis 2060
    214 RZ 13,9 S 7,5 % alc

    1/2 Flasche 195 €


  • Die „herbe“ und die „süße Emilie“, aus einem unserer Weine des Jahrgangs 2020  werden in klassischem Flaschengärverfahren  zu einem feinen Sekt  veredelt.
    Extra trocken,hinzu kommt die „ganz herbe Emilie“ - „brut“.
    Beide liegen derzeit noch auf der Feinhefe.

  • aus einem  unserer guten , biologisch erzeugten 2020er Rieslingweine

    haben wir nach einem alten Rezept einen köstlichen

    BIO - MOSEL - RIESLING - GLÜHWEIN    erzeugt.

    Hierzu benutzen wir außer des Weines ausschließlich produzierte Zutaten

    4,70 €

  • Seit 2017  in unserem Sortiment ist ein köstlicher Saft aus Rivaner –Trauben,
    die biologisch erzeugt und handverlesen wurden.

    „Gertrudens Knudewingert“ im Jahre 2019 und 2020

    mit "Enkel-Editionsetikett"

    0,7 ltr. 3,30 €




  • 2020er feiner Apfelbrand


    1 dl  6,00 €
    2 dl 11,00 €

    2015er feiner Apfelbrand
    aus handverlesenen „Fronhofer Äppeln“ , gebrannt von M.Hilgert, Maring             

    0,5 ltr. 27,00 €

    0,2 ltr. 12,50 €

    2020er  feiner Zwetschgenbrand

    aus handverlesenen Gunzerter Quetsche‘‘ , gebrannt v. Michael Hilgert , Maring
    1 dl   6,00 €
    2 dl 11,00 €

    2020er Mirabellenbrand

    aus handverlesenen Hildes Fron‘efer Mirabellen , gebrannt v. Michael Hilgert , Maring
    1 dl   7,00 €
    2 dl 12,50 €

    2020er feiner Birnenbrand

    aus Fron‘efer Birnen - alte Sorte
    1 dl   7,00 €
    2 dl 12,50 €

    2020er  feiner Quittenbrand

    aus Hiersch‘der Quitten
    1 dl   7,00 €
    2 dl 12,50 €



Alle aufgeführten Lagenweine sind  aus eigenem Wachstum, durch uns  ausgebaut und abgefüllt worden.

Die Weine ab Nr.33 sind nur limitiert lieferbar, die mit „R“= Restposten gekennzeichneten könnten bald ausgetrunken sein.

RZ = Restzucker in gr./Ltr.     S = Säure in gr./Ltr.    alc. = Alkohol in %

Die Preise beziehen sich auf 0,75 Ltr. – Flaschen incl. MwSt, Ausstattung und Verpackung, wenn nicht anders vermerkt. Anteilige Frachtkosten  werden gesondert berechnet :
bis zu 60 € Weinwert  6 € Porto; 60 € bis 150 € Weinwert 4,80 € ; ab 330 € Auftragswert  erfolgt die Lieferung innerhalb der Republik kostenfrei. Bei internationalem Versand  können wir Ihnen im voraus die Frachtkosten bekanntgeben.

Die Ware bleibt bis zur restlosen Bezahlung unser Eigentum.
Alle vorherigen Listen verlieren hiermit ihre Gültigkeit.

Unser Bestreben ist die Erzeugung langlebiger, typischer Mosel - Riesling - Weine, die charakteristischen Markanzen ihres Jahrgangs und die Eigenschaften ihres "Terroirs" des Bodens, auf dem die Reben wachsen, erkennen lassen sollen.

Devonschiefer - Verwitterungsböden, die manchen Weinen eine leicht stahlige, mineralische Struktur verleihen, gepaart mit einer nahezu schon legendären, moseltypischen Säure, eine feine Frucht oder auch eine tiefe Wucht der Süße, all das findet man in unseren Weinen.

Nach einer Lese von Hand und einer schonenden Kelterung erfolgt der Ausbau je nach Wein im Holzfass oder im Edelstahltank.

Beide Varianten haben ihre Vorzüge.

Nach wie vor verschließen wir die Flaschen unserer hochwertigsten Weine mit Naturkorken.



Top